© 2017 | Dietrich Abt, Karlsruhe  |  Impressum   |   Datenschutz  |  Netzwerk &  Praktika  | Weblinks

Transidentität

Bin ich Mann, bin ich Frau oder ......?

Manche Menschen haben das Gefühl, im falschen Körper zu stecken. Das Gefühl im Männerkörper eine Frau zu sein oder umgekehrt.  Von daher ist nachvollziehbar, dass sich betroffene Menschen "anders", "verkehrt" oder "falsch" fühlen.

Lange Zeit versteckten die betroffenen Personen ihre wahre Identität - verbunden mit allem Leidensdruck, lebten in "Scheinwelten" - und doch mit dem tiefen Wunsch, endlich im richtigen Körper zu leben - eins mit sich zu sein.

Doch heute ist es möglich, sich von spezialisierten PsychotherapeutInnen und Ärztinnen beim Klärungsbedarf- und Wandlungsprozess begleiten zu lassen.

Weitere Unterstützung gibt es in Foren, Selbsthilfegruppen wie auch in entsprechender Fachliteratur.

In der psychotherapeutischen Begleitung geht es um die Klärung der Wege (Alltagstest - wie reagiert meine Umwelt auf meine Wandlung und was macht das mit mir, Gutachten, Hormone, Personenstandsänderungen), aber auch um die teilweise erheblichen sozialen, biologischen und psychischen Auswirkungen einer Geschlechtswandlung.

Ich begleite transsexuelle/transidente Menschen auf ihrem Weg in das Wunschgeschlecht.

Auf Wunsch auch die Angehörigen in der Wahrnehmung, Verständnis und Akzeptanz des gewandelten Familienmitgliedes.