Dietrich Abt
E-mail: psych.praxis.abt (at) web.de

Fon 0721 - 886026 

Top Panel
Freitag, 24 November 2017
A+ R A-

Ärzte/Therapeuten

Slow down

 

Wanderwoche zur Burnout-Prävention

Ärzte / Psychologen / Psychotherapeuten

 

Mit 24 Punkten bei der Landespsychotherapeutenkammer (anerkannt durch die LÄKBW) beantragt.

 

Toskana an Pfingsten

25. Mai – 01. Juni 2013

 dscn6288Menschen in helfenden Berufen, die ständig mit-fühlen, hören erschreckender Weise irgendwann auf, sich um sich selbst zu kümmern: Sie werden Meister der Verdrängung. Aus reinem Selbstschutz verliert der helfende Mensch irgendwann den Zugang zu seinen eigenen Gefühlen. Und über die Sorge um andere gerät die Für-Sorge um uns selbst in Vergessenheit, weil andere uns brauchen. In den kurzen Zeiten zwischen Arbeit und Schlaf bleibt nur wenig Zeit für echte Erholung – es kommt zu Erschöpfung, Hoffnungslosigkeit, Müdigkeit.

 Es ist höchste Zeit, eigene Bedürfnisse wieder wachsen zu lassen, die eigenen Wünsche und Träume, unsere innere Kreativität zu wecken, die eigenen Gefühle wieder entdecken, Zeit für mich und das Wachrufen unserer idealistischen Ideen, die uns in diesen Beruf und so weit gebracht haben.

Zeit für Ruhe und Austausch, Muße zum Nachdenken in gelungener Kombination mit Offenheit und Rückzug. Ent-spannen und doch in Bewegung bleiben, der richtige Wechsel aus Abschied nehmen von alten Mustern zugunsten liebevoller Selbstfürsorge.

Wieder im Vordergrund stehen, den Anforderungen wieder gewachsen sein, Slow-down fern vom Alltag in toskanischer Umgebung. Laufen und Träumen, Genießen und Ruhe, das Leben wieder schmecken, dabei wachsen, sich stärken, und einfach nur fühlen.

 

Am Tage dem inneren Ruf folgen, den eigenen Körper spüren und sinnieren bei Wanderungen durch goldgelbe Felder mit knallrotem Klatschmohn zwischen üppigen Wiesen und silbrig grünen Olivenbäumen.

Dabei verbleiben reichlich Freiräume zum Genießen, sei es am Pool der Villa oder bei Besuchen der nahe gelegenen Orte wie Volterra, Siena, San Gimignano, der Lust folgen auf ein neugieriges Entdecken der ländlichen Umgebung.

 

 

 tosca2005 38

Dann - eine italienische Oase der Ruhe, die Villa Palagione inmitten der Toskana, eine Heimat lukullischer Köstlichkeiten und erlesener Weine, Pesto, Pasta, Parmiggiano, Brot und Olivenöl extra vergine, den Abend in gelassenem edlen Ambiente bei Kerzenschein ausklingen lassen.

Der Frühling in der Toskana als Sinnbild der Bewusstwerdung für einen liebevolleren Umgang mit sich selbst:

Wie ich dir, so ich mir!

 

 

 

 

Im Angebot inbegriffen:

Ø 8 Tage Seminarbegleitung

Ø 6 x 3 h Burnout-Prävention

Ø 7 Übernachtung im Doppelzimmer (Auf Wunsch Unterbringung in EZ möglich - Aufpreis 40 € /Nacht)

Ø Halbpension (Frühstücksbuffet  + mehrgängiges Abendessen)

Ø 5 geführte Tages- und Halbtages- Wanderungen

 

 dscn6274

 

 

Die Anreise erfolgt selbstorganisiert.

Wir empfehlen eine Reiserücktritt- / Reiseabbruchversicherung.

Die Fortbildungswoche ist für Psychologen / Ärzte und deren Angehörige gedacht

Vegetarisches / veganes Essen auf Wunsch.

 

Steuerlich als Fortbildung absetzbar

 

 

 

 20080923_003

Zeitraum: 25. Mai – 01. Juni 2013

Ort: Villa Palagione - Volterra -

Toscana - Italien

Kosten: Frühbucher bis 31. Aug. 2012:     >>> 1490,00 €

spätere Buchungen:                               >>> 1590,00 €

 Anmeldefrist: 15. Oktober 2012

 

Verlängerungen vorher/nachher sind u.U. möglich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Team:

Dietrich Abt

Diplom Psychologe (BDP)

Psychologischer Psychotherapeut

Systemischer Einzel-, Paar- und Familientherapeut

Klinische Hypnose / Hypnotherapie (M.E.G.)

Kommunikationstrainer (KomKom)

Sexualtherapie (IGST)

 

Gia Nakat

Diplom Psychologin (BDP)

Entspannungstrainerin (PMR,AT)

Trainerin für Soziale Komptenzen (VTP, GSK)

Kommunikationstrainerin (KomKom)

Klinische Hypnose / Hypnotherapie (M.E.G.)

Traumatherapeutin (PITT)