Dietrich Abt
E-mail: psych.praxis.abt (at) web.de

Fon 0721 - 886026 

Top Panel
Mittwoch, 20 September 2017
A+ R A-

Team-Supervision

Die Teamsupervision befasst sich eher mit dem Miteinander in einem festen 

dscn6076

Team, der Zusammenarbeit, gemeinsamen Zielen, Prozessen, Strukturen und Kultur. Ziel ist es hier, sich gemeinsam weiter zu entwickeln, Synergien zu nutzen und Lösungen für festgefahrene Situationen zu finden. Persönliche Themen werden in der Supervision nur soweit behandelt, als sie den gemeinsamen Prozess in besonderem Maße hindern oder fördern.

Supervision ist also geeignet für Teams innerhalb einer bestimmten Einrichtung, oder für Menschen in gleichen oder ähnlichen Positionen aus verschiedenen Institutionen - genauso gut natürlich auch für Einzelpersonen (vgl. Einzel-Supervision).

Die systemische Supervision im speziellen nun basiert auf den Prinzipien systemischen Denkens, d.h. sie arbeitet lösungs- und ressourcenorientiert und versucht den Blick auszuweiten auf Faktoren,  die normalerweise nicht gesehen oder nicht gewertet werden - der systemische Supervisor lenkt den Blick also auf Wechselseitigkeiten und Wechselwirkungen im gesamten System und ermöglicht damit neue oft überraschende Lösungen.

Supervisionen können für ärztliche Psychotherapeuten sowie für psychologische Psychotherapeuten bepunktet werden.

Anerkannt von der Landesärztekammer und Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg