Dietrich Abt
E-mail: psych.praxis.abt (at) web.de

Fon 0721 - 886026 

Top Panel
Freitag, 24 November 2017
A+ R A-

Insellust - Elba

Insellust - Wandern und die Seele baumeln lassen.

 

 

Wanderwoche auf der spätsommerlichen Toscana-Insel Elba mit Selbsterfahrung

Elba - 24. Sept. - 1. Oktober 2011

 

Elba gehört zum Archipel der Toscana, die drittgrößte Insel Italiens mit nur 30.000 Einwohnern. Neben den bekannten toscanischen Schätzen wie Pinien, Zypressen und Gourmetfreuden in Form von Wein, Käse und Olivenöl, bietet Elba außerdem wunderschöne Strände, türkisblaues Meer, grünes Land, ursprüngliche Bergdörfer, archäologische Schätze und dichte Kastanienwälder.
Im Nationalpark Parco Nazionale Arcipelago Toscano offenbaren sich dem ambitionierten Wanderer die vom Wind ausgetrockneten Landstriche Elbas, steile Felsen, sowie verlassene Sand- und Kieselstrände und vermitteln das Gefühl in einer noch völlig naturbelassenen Gegend unterwegs zu sein.

 

Wanderschuhe, kurze Hosen, leichtes T-Shirt, Sonnenmütze, ein kleiner Rucksack mit Wasser und Proviant - das ist alles, was wir für die Touren brauchen.

 

Die 5 - 6 Halb- oder Ganztagestouren mit 4 - 6 Gehstunden führen uns in die unterschiedlichen Ecken dieser Mittelmeerinsel, lassen uns Höhen, Tiefen, Schluchten und Weiten durchwandern. Führen uns über Felsenfelder- und wände, durch Macciagebiete, Kastanienhaine und lassen immer wieder den Blick über das nahe Meer streifen.
Die Temperaturen sind im September in der Nähe von 25 Grad Celsius und ein leichter Wind begleitet uns meist auf den Wanderungen.
Es riecht nach Salbei, Thymian und Rosmarin.

 

Nach den Wanderungen kann ein erfrischender Sprung in die Wellen am Abend beleben sein, gefolgt von einem Abendessen in einem kleinen Strandlokal.

 

Die Anreise erfolgt mit dem Pkw und bei Bedarf in Fahrgemeinschaften.
Dazu wird es ca. 4 Wochen vor Abfahrt ein Vortreffen der Gruppe geben.

 

Wohnen werden wir auf Elba im „Camping Stella Mare" auf der Halbinsel Lacona in kleinen 4er Chalets am Hang mit oft wunderschönem Blick auf das Meer. Wer zelten will, kann dies gut im selbst mitgebrachten Zelt etc. auf dem gleichen Platz (ca. 15 € / Tag)

 

Kosten für Reiseleitung, Organisation, Führung der Wanderungen, morgendliche Einstimmungen, Einzel- und Gruppensettings ca. 600 €.

 

Selbst zu bezahlen: Verpflegung ca. 200 €, Chalet (anteilig ca. 100 €) , Anreise (anteilig ca. 170 €) , Fähre (ca. 40 € p/P)

 

Anmeldeschluss ist der 15. August 2011.
Eine Reiserücktrittversicherung kann bei Buchung abgeschlossen werden.

 

Team: Gia Nakat & Dietrich Abt